Webseite der Gemeinde Hirzel

Direkte Links und Accesskeys

Service-Menü

Suche

Suche starten

Inhalt

Einbürgerungen


Warning: getimagesize() [function.getimagesize.php]: corrupt JPEG data: 64 extraneous bytes before marker in /home/petrap2/www/adminall2/class/module/aa2_Bildseite.class.php on line 234

Einbürgerungsverfahren (generell)

Das Einbürgerungsverfahren inklusive der gesetzlichen Grundlagen geht aus der Webseite des Gemeindeamtes hervor.

Standortbestimmugen in der Gemeinde Hirzel

Ausländer, die im Hirzel eingebürgert werden möchten, haben vor dem Gespräch mit dem Bürgerrechts-Ausschuss eine Standortbestimmung in den Bereichen "Sprache" und "Gesellschaft" erfolgreich zu absolvieren (Anfoderungen siehe unten). 

Termine 1. Quartal 2014

Januar
Standortbestimmung Gesellschaft, Deutsch schriftlich und mündlich
Samstag, 19. Januar 2014                                                 

März
Standortbestimmung Gesellschaft, Deutsch schriftlich und mündlich
Samstag, 16. März 2014                                                          

Die Anmeldung hat via dem spätestens 6 Wochen im voraus zu erfolgen.

Formulare

Der für das Einbürgerungsverfahren erforderliche Formularsatz kann beim Gemeinderats-Sekretariat bezogen werden. Der Gemeindeschreiber erteilt Ihnen gerne weitere Auskünfte.

 

Kommunale Zusatzanforderungen im  Einbürgerungsverfahren

1.       Anforderungen an die Standortbestimmungen für die Einbürgerung von 
           Ausländern (Tests beim Bildungszentrum Zürichsee)

 

 

Standortbestimmung

Hirzler-Anforderung

 01

Deutsch mündlich

B1 (mind. 30 Punkte)

 02

Deutsch schriftlich

A2 (mind. 30 Punkte)

 03

Gesellschaft (max. 100 Punkte)

60 Punkte

Von den 9 Themenbereichen dürften höchstens 3 im ungenügenden Bereich sein. Wenn der Themenbereich Hirzel nicht bestanden wird, wird dies als zwei ungenügende Themenbereiche gezählt.

 2.       Gültigkeitsdauer der Standortbestimmungen
           Die Standortbestimmungen haben eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren. 
           Anschliessend ist die Standortbestimmung zu wiederholen.

 3.       Wiederholungsmöglichkeit
           Ein nicht bestandener Test kann einmal wiederholt werden. Bei zwei-
           maligem Nichtbestehen wird das Einbürgerungsgesuch abgelehnt. Der
           Bewerber hat  dann die Möglichkeit, sich die nötige Kompetenz
           anzueignen und ein neues Gesuch zu stellen.

 4.       Keine Ausnahmen
            Es gibt keine Dispensationen von den Tests. Sowohl in der Schweiz
            geborene Ausländer, welche auch die obligatorische Schulzeit von
            9 Jahren in der  Schweiz besucht haben, als auch deutsche 
            Staatsangehörige haben alle Test zu absolvieren.

5.         Kinder
             Die Sprach- und Gesellschaftstest sind von Kindern und Jugendlichen ab dem
             vollendeten 12. Altersjahr, ungeachtet ihres Geburtsortes, zu absolvieren. 
             Massgebend ist das Datum der Gesuchseinreichung. Bei Kindern vor dem 12. Alters-
             jahr wird auf die Absolvierung der Standortbestimmungen Deutsch und Gesellschaft
             verzichtet. Die Prüfung der Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen erfolgt
             in einem persönlichen Gespräch.

Ergänzende Informationen zum Inhalt

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Mittwoch zusätzlich
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Ausserhalb der Kundendienstzeiten steht das Personal gerne auf telefonische Vereinbarung zur Verfügung.

© 2008-2017 Gemeinde Hirzel, Bergstrasse 6, 8816 Hirzel | realisiert durch IAS ZHAW |